Novarock: Heisses Line up – ich nicht dort

Das Novarock findet heuer erst zum fünften Mal statt und kann dennoch mit einem Line up aufwarten, das nahezu alle Stückerln spielt. Die Mainacts Metallica, Die Toten Hosen, Placebo, die reunierten Faith No More und viele mehr sind sicherlich Publikumsmagneten erster Güte. Das Novarock hat sich somit innerhalb einer extrem kurzen Zeit zu einem wahrhaft großartig besetzten Festival gemausert.

Novarock 2009: Das Line up kann sich sehen lassen

Novarock 2009: Das Line up kann sich sehen lassen

Bei ein paar Namen auf der Liste der teilnehmenden Bands könnte einem ja tatsächlich größte Lust auf ein Besuch in Nickelsdorf überkommen. Für mich sind das eindeutig Faith No More, NIN, Killswitch Engage (endlich, nachdem ich sie bisher immer verpasst habe, wenn sie da waren), Gogol Bordello, In Extremo, All That Remains, August Burns Red und noch ein paar andere.

Ist es das wert?

Umgekehrt muss man sich dann aber schon auch die Frage stellen: Was ist es mir wert, dass ich ein paar der (unbekannteren) Bands, die auftreten wirklich sehen und hören möchte, während mich einige der großen (und extrem teuren) Mainacts tendentiell so sehr interessieren, wie das Radioprogramm auf dem Weg zum Festivalgelände?

Angesichts dessen sind dann nämlich 109,00 Euro pro headbangendem Kopf – nach den ersten 40.000 Tickets steigt der Preis für die letzten 10.000 dann sogar auf 119,00 – schon hart an bzw. für mich recht deutlich über der Schmerzgrenze. Möglicherweise wird dies auch noch dadurch beeinflusst dass ich persönlich ein großer Fan von kleinen, „familiären“ Clubgigs bin und einen solchen Preis tendentiell eher dann bezahlen würde, wenn nur eine Handvoll Bands, dafür in einer kleinen Location spielen würden.

Aber es tut gut sehen, dass die Musikindustrie von der Krise scheinbar nicht betroffen zu sein scheint. 5,5 Millionen werden allein mit Eintrittskarten umgesetzt. Diverse andere Einnahmen wie Standgebühren & Co kommen noch hinzu. So schlimm kann’s also nicht sein! 😉

Hier übrigens der – Vollständigkeit halber – das ganze Line up des Novarock 2009:
Metallica, Die Toten Hosen, Placebo, Faith No More, Slipknot, Nine Inch Nails, Limp Bizkit, Kaiser Chiefs, Guano Apes, Disturbed, Dimmu Borgir, Chris Cornell, Killswitch Engage, Gogol Bordello, In Extremo, Dredg, Trivium, Madsen, Mastodon, The Gaslight Anthem, Static X, The Sword, Sevendust, Black Stone Cherry, Dir En Grey, All That Remains, Lacuna Coil, Sonic Syndicate, Expatriate, 3 Feet Smaller, The Living End, August Burns Red, Bring Me The Horizon, Eisbrecher, Smoke Blow

Roland B. Seper

Roland B. Seper gibt's u.a. auch bei Twitter (@noxvobiscum), Facebook (facebook.com/rolandseper) oder Google+ (noxvobiscum.at/+). Dazu empfiehlt sich jederzeit ein Blick auf neuepresse.at.

Das könnte auch interessant sein...

Kommentar verfassen