Fleischskandal? Nein. Logische Konsequenz.

Roland B. Seper

Roland B. Seper gibt's u.a. auch bei Twitter (@noxvobiscum), Facebook (facebook.com/rolandseper) oder LinkedIn (Roland Seper). Dazu empfiehlt sich jederzeit ein Blick auf neuepresse.at.

Das könnte dich auch interessieren …

Kommentar verfassen